Einrichtungsstile-logo

graue einrichtungDie graue Einrichtungsfarbe ist universell. Sie kann sowohl modern und jugendlich als auch altmodisch und strikt aussehen. Dies davon abhängig, mit welchen Farben sie kombiniert wird. 10 "graue" Wohnideen mit schönen Fotos präsentieren wir jetzt. Weitere Ideen für Zimmerfarben im folgenden Artikel:

Zimmerfarbe Ideen

Zimmerfarbe Grau mit dem Weißen und Schwarzen

Grau klingt mit weißen und schwarzen Farben. Es ist ihre Mischung, daher ergänzt es jede davon und verbindet sie auch zusammen. Da die Farbe Grau eine Brücke zwischen zwei Gegensätzen repräsentiert, kann sie sowohl mit dem Weisen als auch Schwarzen, oder mit dem Weißen und Schwarzen kombiniert werden.

Wenn die graue Farbe zu dunkel ist, kombinieren Sie sie besser mit der beigen oder der weißen Farbe (kein Reinweiß!). Cremige Farben machen den satten Grauton sanfter, die Einrichtung sieht dadurch harmonischer aus.

Grau und Weiß als Zimmerfarbe

Grau - Weiß - Schwarz

Grau und kalte Farben (blau, lila...)

Die graue Farbe kann in einem Zimmer mit den dunklen - meistens kalten - Farben verwendet werden: blau, Türkis, lila. Wenn die Einrichtung zu bedrückend aussieht, mildern Sie sie mit echten Pflanzen so, dass sie ganz oder teilweise im Licht stehen.

Die Idee "Wandfarbe Grau" in einer dunkleren Ausführung wird oft auf dieser Weise realisiert: nur eine Wand oder ein Teil der Wand wird grau  gestrichen/dekoriert.

dunkel-grau

grau-blau

Zuviel Lila in einem Zimmer mit grauen Wänden kann feminin aussehen. Falls sie es vermeiden wollen, lassen Sie nicht zu viel Platz für die lila/violetten Möbel und Accessoires - "verdünnen" Sie das Graue mit anderen Grautönen.

Schlafzimmer grau

Grau und Blau sind "Geschäftsfarben" und werden oft in Büros zusammen verwendet. Beispiel: graues Möbel und blaue Sessel.

Graues Möbel und blaue Akzente

Kombination Grau + Grün

Diese Farbgestaltung ist nicht so populär. Die grau-grüne Zimmer wirken zu simpel, aber auf ihre Art und Weise angenehm. Sie kühlen ab und entspannen. Ob Sie es wollen oder nicht, in einem grau-grünen Raum fangen Sie natürliche Motive auf. Aus diesem Grund empfehlen wir sie denjenigen, die eine Wohnung/ein Haus im ökologischen Stil gestalten wollen.

Grau mit orangen, gelben oder roten Elemente

Heute ist die Palette grau-orange oder grau-gelb besonders unter jungen Menschen beliebt und wird für mehrere Einrichtungsstile ausgewählt (Modern, High-Tech usw.) Diese Farben "brennen" optisch, deswegen sollen sie nicht das ganze Zimmer besetzen, sondern nur ein Teil davon sein - wie Flammen, Lichter oder Sonnenstrahlen.

Die warmen Farben Orange, Gelb und Rot sind in dunklen Zimmern, Vorräumen/Fluren und Wohnungen mit Nordausrichtung beliebt. Sie kreieren eine angenehme Atmosphäre und machen die Räume optisch heller.

Die bunten Gelb und Orange wählen kreative Menschen, daher werden diese Farben oft in Büros der schöpferischen Unternehmen mit dem neutralen Grau kombiniert (Web-Design, IT-Firma, Werbeagentur...).

Gelbes und Graues

Ein Beispiel ist auf dem Foto unten oder:

  • bunte Vorhänge und Kissen, graues Sofa und Wände
  • gelbe Wanduhr auf dem grauen Wand
  • orange Sofa, graue Böden, weiße Wände.

Buntes Gelb und Grau

Wahrhaft elegant wirken rot-graue Räume. Glamourös und hoch-exklusiv sind rot-grau-schwarze Zimmer im Stil Neobarocco (die rote Farbe ist nur als Akzent da, zum Beispiel, ein rotes Sofa).

Badezimmer in Grautönen existieren auch zusammen mit den warmen Farben, insbesondere kleine Badezimmer.

Gelb-graue Küche?

Die Variation Gelb-Grau ist für jedes Zimmer optimal, aber nicht unbedingt für die Küche. So eine Küche wirkt zu "technisch" und erinnert an ein Betriebsobjekt. Der Grund ist, dass Grau eine Metall- und Gelb eine Signalfarbe ist. Dazu kommen noch verschlossene eckige Fassaden, chromierte Details und Haushaltsgeräte in metallischer Farbe.

Graues Zimmer + Pastellfarben

Pastelle Farben wie rosa, hell-Türkis, Minze oder hell-gelb werden am besten mit dem hell-grauen Ton kombiniert (hell-graue Wände + grau-pastelle Einrichtung/Deko). Diese Allianz ist sicherlich gut für ein Schlafzimmer, Kinderzimmer oder eine Einrichtung im Shabby Chic Stil.

Weiß als Zusatz zu diesem Look ist empfehlenswert.

Türkis-graues Schlafzimmer

Falls Sie ein ganz besonderes und modernes Babyzimmer planen, könnten Sie sich für diese Variante entscheiden: Hell-grau + Weiß + etwas Rosa (Mädchen) oder Blau (Junge).

Babyzimmer

 

Und zu guter Letzt noch die Zimmerfarbe grau als Ziegelimitat.

Einen ganz speziellen Charme haben Ziegelimitate, die man als Tapette , Wandtatto oder Folie erhält. Am authentischten kommen hier Strukturtapeten:

wandfarbe ziegel

 

Als Gegensatz zum doch eher kalten Grau als Zimmerfarbe soll man die Möglichkeit, naturbelassenes Holz zu verwenden, nicht vergessen.

Wer nach den Beispielen mit der grauen Farbe nichts für den persönlichen Geschmack gefunden hat, zieht vielleicht Holzfarben in Betracht.
Speziell im Skandinavischen Stil wird Holz oft unbehandelt oder nur dezent lackiert eingesetzt. Abzwägen bleibt natürlich, ob man Teile des Zimmers dann nicht doch in kontrastreicheren Farben gestaltet.

holz naturfarbe

Welche Trends gibt es in Sachen Wandfarben bzw. Zimmerfarben 2017